Steyl Online - Book of Intentions

You can enter your prayer intentions here online. We Divine Word Missionaries in St. Michael’s, Steyl, will bring them into our community prayers.

As a visitor to our Online-Chapel you can also pray with other people: Just take the intentions which you can read in the Book of Intentions into your own personal prayer. In this way you help to build a praying community which together brings our joys and needs and those of the whole world to God.

“If two of you on earth agree to ask anything at all, it will be granted to you by my Father in heaven. For where two or three meet in my name, I am there among them.” (Matthew 18,19-20)

Let us not forget: When we ask God for something for ourselves or for others, then we can sincerely pray the petition in the Our Father “Your will be done,” confident that God knows what is best for us in the truest sense.

Write your prayer intentions


Add an intention

Your Name


Your Intention


Overview

Here you find an overview of recent prayer intentions:
MM - 2018-08-14 18:30:29
Herr ich bitte um eine schnelle und für Ph. gute Lösung in Sachen Sport. Sein Herz hängt dran. Er hat Talent. Und wir schon soviel Zeit investiert. Lass ihn nicht nur zusehen, sondern dabei sein.
AMK - 2018-08-14 16:44:27
Allmächtiger Gott,
bitte hilf du mir jetzt auch meiner tiefen Traurigkeit. Du hast meinen Mann am 02.05.2018 um 22:30 Uhr zu dir genommen. Nimm ihn auf in deine Herrlichkeit und nimm alle Last von ihm. Das er nicht mehr leiden muss. Nach langer schwerer Krankheit (12 Jahre) ist er nun seinen letzten Weg angetreten um auf ewig bei dir zu sein. Bitte steh ihm bei wo immer er jetzt auch ist. Danke an Pater Gottfried er hat ihn auf seinem letzten Weg gesegnet.
Amen
Bitte hilf auch meinen Schwestern M., M., und Ch., dass sich alles zum Guten wendet. Bitte hilf auch mir, ich weiß dass ich mit meiner Rente nicht in meinem zu Hause bleiben kann und dass ich immer die richtigen Entscheidungen treffe führe du mein Denken und Handeln. Hilf mir bitte auch bei dem Verkauf des PKW meines Mannes. Gib mir bitte Mut und Vertrauen in die Zukunft und nimm mir meine Mutlosigkeit
Eduard - 2018-08-14 13:02:59
Der Schlüssel zu einem reinen Gewissen

Aus diesem Grund bemühe ich mich auch darum, mich in jeder Situation so zu verhalten, dass ich vor Gott und vor den Menschen ein reines Gewissen habe.
Apostelgeschichte 24,16 (NGÜ)
Guten Morgen!

Es ist wichtig, ein reines Gewissen zu haben. Nichts kann uns so sehr die Freude am Leben nehmen, wie ein schlechtes Gewissen. In der Apostelgeschichte schreibt Paulus, dass er Selbstdisziplin anstrebte und weltliche Vergnügen mied. Sein Wunsch war es, mit reinem Gewissen vor Gott zu stehen. Das Gleiche gilt für uns: Wenn wir mit dem Selbstbewusstsein eines reinen Gewissens leben, sind wir frei und glücklich.

Bei klaren Schwarz-Weiß-, Richtig-falsch-Entscheidungen ist das einfach. Aber was ist mit den „Grautönen“ des Lebens? Wie können wir ein reines Gewissen behalten, wenn wir uns nicht sicher sind, was richtig und was falsch ist? Was ist, wenn wir aus Versehen sündigen, ohne es zu merken? Ich habe festgestellt, dass Gottes Urteilsvermögen die Lösung ist.

Urteilsvermögen ist geistliches Verständnis und der Schlüssel zu einem reinen Gewissen. Es braucht viel Übung. Man muss lernen, auf sein Herz zu hören. Gott zeigt dir, wenn du etwas nicht tun sollst. Lebe so, dass du ein reines Gewissen hast. Tue nichts, von dem du weißt, dass du es nicht tun solltest. Verlass dich auf Gottes Urteilsvermögen, wenn du dir nicht sicher bist. Er wird dich immer richtig führen.

Gebet: Danke für dein Urteilsvermögen, Gott. Hilf mir, auf deine leise Stimme zu achten, die zu meinem Herzen spricht. Ich möchte so leben, dass ich jederzeit ein reines Gewissen vor dir habe. Amen
P a - 2018-08-14 06:52:18
Helf mir lieber Gott amen
D - 2018-08-14 00:03:47
Lieber Gott,
bitte beschütze und behüte meine Mutter! Lass sie sich nicht so Sorgen machen! Bitte tröste und stärke sie und lass ihr bitte nichts passieren! Bitte wende du alles zum Guten! In Jesu Namen! Amen
Mona - 2018-08-13 15:24:33
Guter Gott, ich weiß, dass du immer bei mir bist, mich begleitest und mir hilfst! Dafür bin ich dir sehr dankbar! Bitte hilf mir wieder ein Leben zu führen, in dem ich mich wohl fühle! Du weißt, dass ich für den jetzigen Arbeitsplatz nicht geeignet bin! Gib bitte, dass es mit der anderen Jopoption im Spätsommer etwas wird. Dort sehe ich eine sinnvolle Tätigkeit für mich! Gib allen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden, weiterhin Hoffnung auf Besserung!
Odo - 2018-08-13 13:45:40
Allmächtiger, barmherziger und gütiger Gott und Herr.
Ich danke dir für alles, was du uns tagtäglich schenkst. Bitte behüte und beschütze uns auch heute und weiterhin, lass und auf rechten Pfaden wandeln und führe uns einst heim zu dir.
Bitte lass uns auf Erden Freude erleben und wahre Gemeinschaft, vor allem in der Familie.
Herr lass uns auf dich vertrauen und schenke uns wahren Glauben.
Bitte
Deine Familie - 2018-08-13 12:55:07
Oma Gertrud verstarb mit 98 Jahren.

Möge die Straße uns zusammenführen
und der Wind in deinem Rücken sein;
sanft falle Regen auf deine Felder
und warm auf dein Gesicht der Sonnenschein.

Und bis wir uns wiedersehen,
halte Gott dich fest in seiner Hand;
und bis wir uns wiedersehen,
halte Gott dich fest in seiner Hand.

Führe die Straße, die du gehst
immer nur zu deinem Ziel bergab;
hab wenn es kühl wird, warme Gedanken
und den vollen Mond in dunkler Nacht.

Hab unterm Kopf ein weiches Kissen,
habe Kleidung und das täglich Brot;
sei über vierzig Jahre im Himmel,
bevor der Teufel merkt du bist schon tot.

Bis wir uns mal wiedersehen,
hoffe ich, dass Gott dich nicht verlässt;
er halte dich in seinen Händen,
doch drücke seine Faust dich nicht zu fest.

Du bleibst immer in unseren Herzen.
Eduard - 2018-08-13 10:33:24
Was wäre, wenn ...?

Geschwister, ich bilde mir nicht ein, das Ziel schon erreicht zu haben. Eins aber tue ich: Ich lasse das, was hinter mir liegt, bewusst zurück, konzentriere mich völlig auf das, was vor mir liegt …
Philipper 3,13 (NGÜ)
Guten Morgen!

Was wäre, wenn ...?
Je länger man lebt, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass man von diesen Worten eingeholt wird. Die gute Nachricht ist, dass dieser Satz für diejenigen, die Jesus nachfolgen, kein Bedauern hinsichtlich der Vergangenheit ausdrücken muss. Vielmehr steckt darin das gespannte Erwarten der Zukunft, die Gott für uns bereithält.

Ich kenne eine Gemeinde, deren Pastor die Mitglieder einmal herausgefordert hat, einen Monat lang vier einfache Dinge zu tun, um sich selbst für das kommende Jahr Gott zur Verfügung zu stellen. Sie sollten jeden Tag beten, einen Tag in der Woche fasten, den Zehnten geben und jede Woche einen Nichtchristen mit in die Gemeinde bringen.

Das Ergebnis war eine nie da gewesene positive Veränderung in dieser Gemeinde. Die Gegenwart Gottes war in den Gottesdiensten verstärkt spürbar. Die Finanzen für Projekte und ein geplantes Gebäude kamen zusammen und für die Gemeindemitglieder begann eine fantastische Zeit, in der sie Menschen zu Jesus führten.

Ich will dich herausfordern: Was wäre, wenn du Gott jeden Tag suchen würdest, so wie diese Leute? Was wäre, wenn du dein Leben Gott ganz zur Verfügung stellen würdest? Was wäre, wenn du Schritte unternehmen würdest, um zu sehen, was Gott tun kann? Was würde dann passieren?

Gebet: Herr, ich will mich nicht mein Leben lang fragen: „Was wäre, wenn...?“ und nie eine echte Veränderung erleben. Ich nehme mir heute wieder ganz neu vor, dir nachzufolgen und mich an den großartigen Dingen zu erfreuen, die du in meinem Leben tun kannst. Amen
B. - 2018-08-13 08:06:05
Herr beschütze uns auch in dieser Woche.

Page
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10