Steyl Online - Book of Intentions

You can enter your prayer intentions here online. We Divine Word Missionaries in St. Michael’s, Steyl, will bring them into our community prayers.

As a visitor to our Online-Chapel you can also pray with other people: Just take the intentions which you can read in the Book of Intentions into your own personal prayer. In this way you help to build a praying community which together brings our joys and needs and those of the whole world to God.

“If two of you on earth agree to ask anything at all, it will be granted to you by my Father in heaven. For where two or three meet in my name, I am there among them.” (Matthew 18,19-20)

Let us not forget: When we ask God for something for ourselves or for others, then we can sincerely pray the petition in the Our Father “Your will be done,” confident that God knows what is best for us in the truest sense.

Write your prayer intentions


Add an intention

Your Name


Your Intention


Overview

Here you find an overview of recent prayer intentions:
ottilie - 2017-12-15 17:32:00
lieber gott lass an den we0hnachtstagen friedebei uns sein danke
Eduard - 2017-12-15 11:43:01
Gerechter Zorn und falsche Reaktionen

Wenn ihr zornig seid, dann ladet nicht Schuld auf euch, indem ihr unversöhnlich bleibt. Lasst die Sonne nicht untergehen, ohne dass ihr einander vergeben habt. Gebt dem Teufel keine Gelegenheit, Unfrieden zu stiften.
Epheser 4,26-27 (HFA)

Guten Morgen!

Ist Zorn immer Sünde? Nein, aber manchmal schon. Sogar Gott selbst empfindet gerechten Zorn gegen Sünde, Ungerechtigkeit, Rebellion und Kleinlichkeit. Es gibt Momente, in denen der Zorn einem guten Zweck dient, deshalb ist er nicht immer Sünde.

Natürlich hegen wir hin und wieder feindselige Gefühle, sonst hätte Gott uns keine Selbstbeherrschung geben müssen. Aber versucht sein, etwas zu tun, ist noch keine Sünde. Erst wenn wir der Versuchung nicht widerstehen und es trotzdem tun, wird etwas zur Sünde. Genauso wenig ist es immer falsch, zornig zu sein, aber es kann zu falschen Reaktionen führen.

Manchmal lässt Gott unseren Zorn zu, damit wir merken, dass wir falsch oder ungerecht behandelt werden. Aber auch wenn das der Fall ist, dürfen wir unserem Zorn nicht auf unangemessene Weise Luft machen. Wir müssen uns davor hüten, dass der Zorn uns zur Sünde verführt.

In Epheser 4,26 (HFA) heißt es: „Wenn ihr zornig seid, dann ladet nicht Schuld auf euch.“ Dein Zorn ist nicht notwendigerweise Sünde, aber gib ihn an Gott ab, damit daraus keine Sünde wird.

Gebet: Gott, hilf mir, mit meinem Zorn in angemessener Weise umzugehen und nicht zu sündigen. Ich gebe dir die Kontrolle über meinen Zorn und vertraue darauf, dass du alles zu meinem Besten wirkst.​ Amen
p-a - 2017-12-15 04:51:02
helfe uns lieber gott amen
m - 2017-12-14 23:52:50
voor overledene Jefrie dat hij mag rusten in vrede
Robert - 2017-12-14 21:38:43
Lieber Gott, Danke für deinen Beistand und immerwährende Hilfe. Steh uns weiterhin bei und geleite uns durchs Leben.
H - 2017-12-14 11:46:31
Lieber Gott, bitte lass und den Verkauf heute gut abwickeln können. Danke.
gaby - 2017-12-14 10:50:25
Lieber Gott, Jesus Christus und Mutter Maria,

ich bete , dass ich nicht ernsthaft erkrankt bin; bitte helft mir und lasst mich weiter vertrauen.
Bitte schenkt mir und meiner Familie Gesundheit
und Liebe.
Danke
Eduard - 2017-12-14 10:38:49
Stabil wie ein fest verwurzelter Baum


Er ist wie ein Baum, am Wasser gepflanzt, der seine Frucht zu seiner Zeit bringt und dessen Laub niemals verwelkt. Ja, was er auch tut, es gelingt!
Psalm 1,3 (NeÜ)
Guten Morgen!

Stabilität ist etwas, das wir alle brauchen. In Jeremia 17,8 und Psalm 1,3 heißt es beide Male, wir sollen wie ein fest verwurzelter Baum sein. 1. Petrus 5,8 fordert uns auf, nüchtern und wachsam zu sein, um den Teufel davon abzuhalten, uns zu verschlingen. Damit wir ihm widerstehen können, müssen wir fest in Jesus verwurzelt, gegründet, stark, unerschütterlich und entschlossen sein.

Nichts ist besser für uns, als in Christus verwurzelt zu sein. Wir können uns auf seine Stabilität verlassen: Jesus ist immer der Gleiche, er bleibt treu, er steht zu seinem Wort und er ist gefestigt. Er ist nicht heute so und morgen so. Er verändert sich nicht je nach Situation – und wenn du in ihm verwurzelt bist, dann wirst du das auch nicht tun.

Gott will uns die Kraft schenken, selbst in Schwierigkeiten gelassen zu sein. Er will, dass wir so stabil sind wie fest verwurzelte Bäume. Aber es ist unsere Entscheidung, wo wir verwurzelt sein wollen. Willst du in der Welt verwurzelt sein? In deinen Gefühlen? In deinen Umständen? In deiner Vergangenheit? Oder wirst du dich heute entscheiden, in Christus verwurzelt zu sein? Verlass dich auf ihn! Seine Stabilität wird dann auch deine sein.

Gebet: Gott, ich möchte fest in dir verwurzelt sein. Du änderst dich nie. Ich weiß, dass ich mich auf dich verlassen kann. Du wirst mir in jeder Situation Stabilität schenken.​ Amen
js - 2017-12-14 10:00:11
Guter Gott, hilf mir, in allem, was ich tue, sage oder denke Dich in den Mittelpunkt zu rücken. Denn Dir gebührt die Ehre und der Dank. Mir passiert es leicht, dass ich das im Alltag vergesse und nicht ganz durchdrungen bin von Liebe zu Dir. Mache mein Herz froh und lass mich in dieser Fröhlichkeit unbeirrt Zeugnis ablegen für Deine Gegenwart und Herrlichkeit. Darum bitte ich Dich aufrichtig. Amen.
AMK - 2017-12-14 07:23:01
Allmächtiger Gott,
ich bitte dich inständig, lass meinen Mann wieder gesund werden. Sende ihm einen Schutzengel der ihn begleitet und beschützt und ihm den Glauben und die Stärke verleiht wieder gesund zu werden. Mach bitte auch, dass bei meinem Mann und meiner Schwester Ch. der Krebs endgültig besiegt ist und sie keinen Rückfall erleiden. Gib ihm die Kraft und die Energie die er braucht um den Krebs endgültig zu besiegen. Hilf bitte auch meinen Schwestern Ch., M. und M. dass sich alles zu Guten wendet.
Amen
Lass meine Enkelin S. immer wieder gerne zu uns kommen

Page
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10